dismiss-alert
header-area-background-wrapper
site-banner
center-left-menu
center-right-menu

Fragen zu weiteren Dienstleistungen

Was ist ein nominierter Direktor?

top
Nominierte Direktoren werden benutzt, wenn ein Kunde nicht persönlich erwähnt werden möchte oder die lokalen Voraussetzungen erfüllen muss. Der Name des Direktors wird in den Gesellschaftsdokumenten, Geschäftsverträgen und manchmal im Handelsregister des Landes auftauchen.

Sollte sich der Kunde für einen nominierten Direktor entscheiden, unterzeichnen beide Seiten einen Vertrag, ein sogenanntes Nominee Service Agreement. Dieser Vertrag regelt das Verhältnis zwischen beiden Parteien und stellt sicher, dass der nominierte Direktor nur auf Verlangen des Kunden und nur mit dessen vorheriger Einwilligung handeln kann.

Professionelle Direktoren werden von SFM eingeführt, die mit höchster Integrität und Vertraulichkeit arbeiten.

Bitte beachten Sie, dass die Nominierten unabhängige Due-Diligence-Prüfungen durchführen, bevor sie einen Posten in einem Unternehmen annehmen.

Was ist ein nominierter Aktionär?

top
Ein nominierter Aktionär wird eingesetzt, um Aktien im Auftrag des Eigentümers zu halten.

Der Name des Aktionärs erscheint in den Unternehmensdokumenten und manchmal im Handelsregister der Gerichtsbarkeit.

Wie im Falle des nominierten Direktors, unterzeichnen beide Seiten einen Vertrag (Nominee Service Agreement), in welchem die Rechte und Pflichten des Kunden und des nominierten Aktionärs festgehalten werden. Die von SFM eingeführten Nominee-Aktionäre arbeiten mit höchster Integrität und Vertraulichkeit.

Bitte beachten Sie, dass die Nominierten unabhängige Due-Diligence-Prüfungen durchführen, bevor sie einen Posten in einem Unternehmen annehmen.

Will ein Nominee-Direktor Verträge, Rechnungen usw. unterschreiben?

top
Ein Nominee-Direktor kann Verträge (oder andere geschäftliche Dokumente) im Namen eines Unternehmens unterschreiben falls nötig und soweit 1) der Nominee-Direktor den Vertrag überprüft hat und zustimmt, und 2) für eine stündliche Gebühr für die dafür benötigte Zeit. Falls Sie jedoch nicht als Direktor eingestellt sind, können Sie immernoch volle Macht über das Management des Unternehmens und dessen Bank-Kontos haben, als Bevollmächtigter durch eine bewilligten Bevollmächtigung vom Nominee-Direktor.

Was ist ein virtuelles Büro?

top
Das virtuelle Büro ermöglicht es Ihrer Firma eine Adresse in Genf oder London zu haben und dort auch Post zu empfangen, was Ihrer Firma in einigen Fällen zu mehr Glaubwürdigkeit verhelfen kann.

Wir bieten drei verschiedene Arten von virtuellen Büros an :
  • Das virtuelle Standardbüro
    Das virtuelle Standardbüro ermöglicht Ihrer Firma eine Anschrift in Genf oder London (mit der Angabec/o), so dass Sie dort Ihre Post erhalten.

    Die Adresse würde also wie folgt lauten:
    „Firmenname“ c/o SFM
    Rue de Jargonnant 2
    1207 Genf, Schweiz

    Mit oder ohne virtuelles Büro wird Ihre Firma nach wie vor Ihre eingetragene Adresse im Gründungsland haben.
  • Das virtuelle Premiumbüro
    Das virtuelle Premiumbüro ermöglicht es Ihrer Firma eine Anschrift in Genf oder London zu unterhalten, sodass Sie dort Ihre Post erhalten. Beim virtuellen Premiumbüro steht der Firmenname auf dem Briefkasten.

    Die Adresse würde also wie folgt lauten:
    „Firmenname“
    Rue de Jargonnant 2
    1207 Genf, Schweiz

    Mit oder ohne virtuelles Büro wird Ihre Firma nach wie vor Ihre eingetragene Adresse im Gründungsland haben.
  • Das vollständige virtuelle Büro
    Das vollständige virtuelle Büro ermöglicht es Ihrer Firma eine Anschrift in Genf oder London zuunterhalten und auch Telefonanrufe und Faxe zu empfangen. Das vollständige virtuelle Büro enthält den Firmennamen auf dem Briefkasten, seine eigene Telefon- und Faxnummer, Telefonbeantwortung im Namen Ihrer Firma durch eine Sekretärin und die Anrufweiterleitung.

    Die Adresse würde also wie folgt lauten:
    „Firmenname“
    Rue de Jargonnant 2
    1207 Genf, Schweiz
    Tel : +41 22 …
    Fax : +41 22 …

    Mit oder ohne virtuelles Büro wird Ihre Firma nach wie vor Ihre eingetragene Adresse im Gründungsland haben.

Was bedeutet „Erstellung eines Firmenlogos“?

top
Bei Wahl dieser Option werden wir 5 Logos für Ihre Firma entwerfen und Ihnen vorschlagen. Diese Logos können passend zur Aktivität Ihres Unternehmens oder ohne spezielles Thema entworfen werden. Aus den vorgestellten Logos können Sie eines auswählen. Das Logo wird Ihnen in verschiedenen Formaten zugesandt und kann auch Teil des Firmenstempels sein.

Was bedeutet „Erstellung eines Firmenstempels/-siegels“?

top
Bei Auswahl dieser Option werden wir Ihnen einen Stempel oder ein Siegel senden, dass den Namen und die Anschrift Ihrer Firma, sowie deren Logo enthält, falls gewünscht.

Was ist die Beglaubigung?

top
Die Beglaubigung ist das offizielle Verfahren zur Bekämpfung gegen Betrug, das von einem Notar durchgeführt wird, der von einer Behörde beauftragt wurde, zur Verhinderung von Betrug beizutragen. Es ist oft ein dreiteiliger Prozess, der das Überprüfen, Zertifizieren und Führen von Aufzeichnungen umfasst. Notariate werden manchmal als "notarielle Handlungen" bezeichnet. Durch die Beglaubigung eines Dokuments durch einen ordnungsgemäß beauftragten und unparteiischen Notar wird die Gewissheit gegeben, dass ein Dokument authentisch ist, dass seine Unterschrift echt ist und dass sein Unterzeichner ohne Zwang oder Einschüchterung gehandelt hat und dass die Bedingungen des Dokuments vollständig in Kraft und Wirkung sind.

Was ist Apostille?

top
Eine Apostille ist eine internationale Bescheinigung, die entweder auf dem ursprünglichen Rechtsdokument oder auf einer notariell beglaubigten Kopie des ursprünglichen Rechtsdokuments angebracht ist und die Bestätigung der Echtheit der Unterschrift, Kapazität und des Siegels des Ausstellers des Dokuments ermöglicht. Es wird in den Ländern des Haager Übereinkommens zur Abschaffung des Erfordernisses der Legalisierung ausländischer öffentlicher Dokumente („Haager Apostille-Übereinkommen”). bezogen und verwendet. Es erleichtert Behörden oder regulierten Betreibern wie Banken die Annahme von Dokumenten, die aus einem anderen Mitgliedstaat stammen. Die vollständige Liste der Länder, die Teil der Haager Apostille-Konvention sind, finden Sie unter folgendem Link: https://www.hagueapostille.co.uk/hague-members

Apostillen werden von den zuständigen Behörden angebracht, die von jedem Mitgliedstaat benannt werden. Im Vereinigten Königreich („UK“) wird die Apostille beispielsweise vom britischen Außen- und Commonwealth-Amt angebracht, das auch als Legalisierungsbüro bekannt ist und zu Verwechslungen mit dem Legalisierungsverfahren führen kann.

Was ist Legalisierung?

top
Legalisierung ist ein alternatives Authentifizierungsverfahren, das hauptsächlich dann angewendet wird, wenn das Haager Apostille-Übereinkommen nicht anwendbar ist. Das Verfahren kann von Land zu Land unterschiedlich sein. Normalerweise bedeutet dies, dass das Dokument von einer Behörde des Herkunftslandes wie dem Außenministerium in einigen Ländern legalisiert wird, deren eigene Authentifizierung dann von der Botschaft oder dem Konsulat des Empfangslandes legalisiert wird. Die Zertifizierung der Vertretung kann wiederum vom Außenministerium zertifiziert werden. In der Praxis bedeutet dies, dass das Dokument mehrmals von verschiedenen Behörden zertifiziert werden muss - der internationale Legalisierungsprozess besteht möglicherweise aus einer Folge von vier oder mehr aufeinander folgenden Legalisierungen -, bevor die Legalisierung in dem Land, in dem das Dokument erforderlich ist, eine vollständige Rechtswirkung haben kann verwendet werden. Dies ist beispielsweise in den Vereinigten Arabischen Emiraten („VAE“) oder Kanada der Fall, da diese Länder nicht Teil der Haager Apostille-Konvention sind.

Kann ich mein aktuelles Unternehmen in ein anderes Rechtssystem übertragen?

top
Defining Company Migration, continuation and re-domiciliation


Der Prozess der Unternehmensmigration, der manchmal als Umdomizilierung oder Fortführung bezeichnet wird, bezieht sich auf die Abmeldung eines Unternehmens in einer Gerichtsbarkeit und die Ummeldung in einer anderen Gerichtsbarkeit.

Wie der Name schon sagt, hat die Fortführung den Vorteil der Kontinuität : Während es seine eingetragene Adresse ändert, hört das Unternehmen nicht auf zu existieren. Es gibt keine Unterbrechung oder Störung des Geschäftsbetriebs, und das Unternehmen behält sein ursprüngliches Gründungsdatum bei. Kurz gesagt, das Unternehmen besteht weiter, ist aber einfach in eine andere Gerichtsbarkeit migriert!

Warum dies tun ? einfach, weil die ursprünglichen Gründe, aus denen ein Unternehmen in einer bestimmten Gerichtsbarkeit gegründet wurde, möglicherweise nicht mehr gültig sind und eine andere Gerichtsbarkeit möglicherweise Vorteile bietet, die die ursprüngliche Gerichtsbarkeit nicht bietet.

Es ist für ein Unternehmen sicherlich einfacher, einen Antrag auf Fortführung in einer anderen Gerichtsbarkeit zu stellen, als das Unternehmen aufzulösen und jeden einzelnen Vermögenswert, Gesellschaftsvertrag oder Gegenstand des Eigentums auf ein neues Unternehmen zu übertragen.

Der Prozess ist eigentlich ganz einfach. Unter der Annahme, dass beide Gerichtsbarkeiten das Fortführungsverfahren zulassen, müsste das Unternehmen Dokumente wie einen Sonderbeschluss über die Migrationsabsicht des Unternehmens, die Artikel der Fortführung, eine Solvabilitätserklärung des Verwaltungsrats und ein Zustimmungsschreiben für registrierte Vertreter einreichen. Abhängig von der Komplexität des Falls können andere Dokumente erforderlich sein, aber im Allgemeinen kann der gesamte Prozess in etwa 10 Tagen abgeschlossen sein.

Wenn Sie Ihren Firmensitz ändern möchten, wenden Sie sich bitte an SFM. Wir haben über 15 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet.

Haftungsausschluss: SFM Corporate Services und ihre verbundenen Unternehmen bieten keine Steuer-, Rechts- oder Buchführungsberatung an. Von SFM Corporate Services und de.sfm.com zur Verfügung gestellte Materialien wurden nur zu Informationszwecken erstellt und sind nicht zur Bereitstellung gedacht und sollten nicht für steuerliche, rechtliche oder buchhalterische Beratung herangezogen werden. Sie sollten Ihren eigenen Steuer-, Rechts- oder Bilanzberater bezüglich Ihres eigenen Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsszenarios konsultieren.Nichts auf dieser Webseite ist als vertragliche Verpflichtung oder Garantie zu verstehen. Für die Servicebedingungen gelten die anwendbaren Bedingungen.

Bestellen eines Unternehmens
Stars