header-area-background-wrapper
Menü
site-banner
center-left-menu

So funktioniert es?

1 Min Video.
center-right-menu

Ras Al Khaimah startet neue Behörde für die Freihandelszone

7 May 2017
Ras Al Khaimah, eines der sieben Emirate, aus denen die Vereinigten Arabischen Emirate (UAE) bestehen, hat eine neue Behörde für seine Freihandelszone etabliert. Die neue Behörde, die Ras Al Khaimah Economic Zone (RAKEZ) wird die Dienstleistungen, Einrichtungen und Zonen der Ras Al Khaimah Freihandelszone (RAK FTZ) und der RAK Investment Authority (RAKIA) beaufsichtigen, regeln und konsolidieren.
 
In der Stellungnahme von RAKEZ sagte Ahmed bin Saqr Al Qasimi, Vorsitzender von RAKEZ, RAK FTZ und RAKIA: "Die Gründung von RAKEZ ist ein wichtiger Meilenstein für die Freizonen-Landschaft in Ras Al Khaimah. Wir haben sehr hart gearbeitet, um eine neue Autorität zu etablieren, die die Entwicklung des Emirats durch die Diversifizierung seiner Angebote anstrebt, um eine breite Kundenbasis zu gewinnen und die Zahl der Investoren zu steigern."
 
Er fuhr fort: "Es ist unsere feste Überzeugung, dass nach fast zwei Jahrzehnten eigenständigen Betriebs die Zeit gekommen ist, die kombinierten Ressourcen von RAK FTZ und RAKIA unter einer starken und einheitlichen Marke zu nutzen. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit RAKEZ eine spannende Reise beginnen werden, die unsere Vision für Ras Al Khaimah erreichen wird, ein weltweit führendes Investitionsziel zu werden, das unseren Kunden besser dienen kann."
 
Ramy Jallad, CEO von RAKEZ, RAK FTZ und RAKIA, sagte: "Die Zusammenführung von RAK FTZ und RAKIA unter dem Schirm von RAKEZ ist der erste Schritt, um unsere Kundenerfahrung auf die nächste Stufe zu bringen. Es unterstreicht unser Engagement für eine außergewöhnliche Service-Bereitstellung, vereinfachte Prozesse und kostengünstige Lösungen." RAKEZ gehört mittlerweile mit rund 33 Millionen Quadratmetern Land und Wohnraum und über 13.000 Unternehmen, die derzeit von RAK FTZ und RAKIA bedient werden, zu den größten Wirtschaftszonen der Region. Die RAK FTZ wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet zahlreiche Vorteile, darunter ein steuerfreies Investitionsumfeld, 100 Prozent ausländische Besitzverhältnisse, eine schnelle UAE-Visa-Emission und spezialisierte Freizonenparks.
 
www.lowtax.net

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Teilen Sie diese Neuigkeiten über: