dismiss-alert
header-area-background-wrapper
Menü
site-banner
center-left-menu

So funktioniert es?

1 Min Video.
center-right-menu

So stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen COVID 19 überlebt

20 January 2021

COVID-19 ist eine Pandemie, die niemand vorhergesagt hat, und obwohl wir dachten, wir hätten uns im neuen Jahr von ihr verabschiedet, zeigt uns der Beginn des Jahres 2021, dass noch ein langer Weg vor uns liegt.

Da der neue Impfstoff langsam eingeführt wird, gibt es Hoffnung und es gibt zusätzliche Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen die kommenden harten Monate überlebt.

1. Anpassen und weiterentwickeln

Genau wie die Evolution müssen sich Unternehmen anpassen und weiterentwickeln, um beispiellose Situationen zu überstehen. Ihr Unternehmen muss in der Lage sein, schnell und mit minimaler Unterbrechung auf Änderungen zu reagieren. Unabhängig davon, ob dies so einfach wie die Entfernung Ihrer Belegschaft oder komplexer wie das Anbieten neuer Produkte und Dienstleistungen ist, können Sie mit vorausschauendem Denken der Konkurrenz einen Schritt voraus sein.

Es ist eine entscheidende Komponente, um sicherzustellen, dass sich Ihr Unternehmen anpassen und weiterentwickeln kann, und dies hat eine agile Kultur. Untersuchungen am Massachusetts Institute of Technology legen nahe, dass agile Unternehmen ihren Umsatz um 37 Prozent schneller steigern und 30 Prozent höhere Gewinne erzielen als nicht agile Unternehmen.

Zu den sechs Faktoren einer agilen Kultur gehören Führungsverpflichtung, ein gemeinsamer Sinn und eine klare Richtung, authentische Führung, dezentrale Entscheidungsfindung, teamübergreifende Zusammenarbeit und der Fokus auf Ermutigung und ständiges Feedback.

Arbeiten Sie an den sechs Faktoren einer agilen Kultur, um die Überlebenschancen zu Ihren Gunsten zu nutzen.

2. Technologie umarmen

Es sind nicht nur nicht digitale Unternehmen, die im letzten Jahr auf Technologie setzen mussten. Digital fokussierte Unternehmen mussten auch Technologie in Form von Videokonferenzen einsetzen, aber hier sollte es nicht aufhören. Wir werden sehen, dass immer mehr Unternehmen online gehen, daher ist es wichtig, den gesättigten Online-Märkten immer einen Schritt voraus zu sein.

Die Technologie hört nie auf und Ihr Unternehmen kann immer mehr online tun, um Prozesse zu rationalisieren und sich von der Masse abzuheben. Investieren Sie in Technologie, wo Sie können, indem Sie Ausgaben von traditionelleren Gemeinkosten wie Büromieten in Technologie umwandeln, die Ihrem Unternehmen langfristig zugute kommt.

3. Überlegen Sie sich Ihre Entscheidungen genau

Mit ständigen Ankündigungen und Nachrichtenartikeln, die Panik auslösen, ist es allzu einfach, schnelle Entscheidungen zu treffen, die sich katastrophal auf Ihr Unternehmen auswirken können. Das Kürzen von Budgets, Mitarbeitern und Zukunftsplänen scheint eine schnelle Lösung zu sein, aber auf lange Sicht könnte dies Ihr Geschäft beeinträchtigen.

Machen Sie einen Schritt zurück und denken Sie gründlich über Ihre Entscheidungen nach. Es gibt immer kleinere Schritte, die Sie unternehmen können, um den Cashflow und zukünftige Pläne zu verwalten. Die Schritte können kleiner sein und länger dauern, bis Sie dort sind, wo Sie möchten, aber auf lange Sicht werden Sie und Ihr Unternehmen davon profitieren.

4. Bleib positiv

Es mag manchmal schwierig sein, aber positiv zu bleiben ist wichtig, um schwierige Situationen zu meistern.

Bleiben Sie positiv, indem Sie Ihren Geist so klar wie möglich von Sorgen halten. So können Sie klare und entscheidende Entscheidungen treffen. Tun Sie Dinge, die Sie glücklich machen, und nehmen Sie sich etwas Zeit, um Stress wieder zu erleben.

Es ist auch wichtig, Ihre geistige Gesundheit in Schach zu halten. Seien Sie sich also bewusst, wie sich äußere Einflüsse auf Sie auswirken.


Überblick

In diesen Zeiten ist nichts sicher, aber kleine Schritte stellen sicher, dass Ihr Unternehmen die Not überlebt, die COVID uns aufgekauft hat.

Selbst in diesen beispiellosen Zeiten bietet SFM weiterhin blitzschnelle Offshore-Unternehmensgründungen in über 25 Ländern an. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns .

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Teilen Sie diese Neuigkeiten über:

 

Stars