dismiss-alert
header-area-background-wrapper
site-banner
center-left-menu

So funktioniert es?

1 Min Video.
center-right-menu
Dieser Artikel wurde für Ihre Bequemlichkeit automatisch aus dem Englischen übersetzt. Wenn Sie den Originalartikel auf Englisch lesen möchten, folgen Sie bitte diesem link.

Wussten Sie, dass Sie mit einer Investition von 10.000 USD ein steuerfreies Unternehmen und einen Wohnsitz in Dubai erhalten können?

30 July 2018


Aufgrund der jüngsten Gesetzesänderungen und der zunehmenden Einhaltung der internationalen Steuervermeidungsvorschriften ist Dubai nicht mehr nur eine praktikable Option für die Gründung eines neuen Unternehmens. Tatsächlich wird es im Vergleich zu anderen und aufgrund dieser jüngsten Entwicklungen schnell zum Ziel der Wahl. Wussten Sie, dass Sie in Dubai viel billiger und einfacher ein Unternehmen gründen können als an vergleichbaren Orten?

Was Sie für 10.000 US-Dollar bekommen können

Obwohl die Wirtschaft auf Öl basiert, führte die Bankenkrise von 2008 zu vielen Veränderungen in den VAE. Einer der Wachstumsbereiche war der Bau, obwohl dies nicht der einzige Bereich war. Weitere Wachstumsbereiche sind Energie, Aluminiumproduktion und Automobilindustrie. Zehn Jahre Diversifizierung und jüngste Gesetzesänderungen machen Dubai zu einem attraktiven Angebot für die Gründung eines neuen Unternehmens. Dies gilt nicht nur für Bürger der VAE, sondern auch für Ausländer. Einer der wichtigsten Bereiche, um ausländische Investitionen anzuziehen, ist Dubai. Aber wieso?

Die geografische Lage ist offensichtlich vorteilhaft; Der Nahe Osten bringt Geschäftsinteressen in asiatischen, europäischen und nahöstlichen Volkswirtschaften zusammen und zieht Investitionen aus Fernost an.

Aber es gibt auch gute geschäftliche Gründe dafür. Bei der Gründung eines Unternehmens unterliegen Investoren weitaus weniger strengen Maßnahmen, und die Region verfolgt einen weitaus liberaleren Ansatz in Bezug auf ausländische Wohnsitze. In Kürze:

  • Sie sind berechtigt, einen 3-jährigen Standardaufenthalt in den VAE zu beantragen, wenn Sie ein neues Unternehmen in Dubai oder einem anderen Emirat gründen. Einwohner können eine Steuerresidenzbescheinigung erhalten.
  • In den VAE gibt es keine Körperschaft- oder Einkommenssteuer.
  • Alles, was der Firmeninhaber tun muss, um das Eigentum und den steuerfreien Status aufrechtzuerhalten, und sein Wohnsitz ist, zweimal im Jahr die VAE zu besuchen
Dies ist attraktiv, aber Dubai hat viele andere Vorteile gegenüber vergleichbaren und traditionellen Zentren, die ähnliche Dienstleistungen anbieten.

Wie ist dies im Vergleich zu anderen Orten auf der ganzen Welt?

Monaco

Der naheliegendste Ort, um ein steuerfreies Unternehmen zu gründen, ist Monaco. Das Fürstentum am Mittelmeer, bekannt als Spielplatz der Reichen und Berühmten und Zentrum eines der berühmtesten Autorennen der Welt, hat sicherlich seine Vorteile. Um jedoch in Monaco ähnliche Privilegien wie in Dubai zu genießen, benötigen Sie weitaus mehr Geld als in Dubai - 150.000 € in einigen Fällen, was derzeit rund 174.000 US-Dollar entspricht - 17-mal mehr Kapital als in Dubai. In Monaco, einem der größten Verkaufsargumente, ist keine Personen- oder Einkommenssteuer zu zahlen. Eine Körperschaftsteuer von 33% wird jedoch erhoben, wenn der weltweite Umsatz mehr als 25% des Gesamtumsatzes ausmacht. Einfach - wenn Sie international tätig sein möchten, unterliegen Sie einer Steuer ab einem bestimmten Schwellenwert. Ausländer, die einen Wohnsitz suchen, müssen mindestens 180 Tage im Fürstentum verbringen, das streng kontrolliert und durchgesetzt wird. Für Dubai beträgt diese Mindestanforderung nur 2 Tage. Wenn Sie die französische Staatsbürgerschaft besitzen, haben Sie auch dann keinen Anspruch auf Steuerbefreiung, wenn Monaco Ihr ständiger Wohnsitz ist. Schließlich unterliegt Monaco dem EU-Mehrwertsteuersatz von 20%.


Zypern

Das Land, das zwischen dem griechischen Westen und dem türkischen Osten aufgeteilt ist und für Unternehmen mit Sitz im Nahen Osten und in Osteuropa nützlich ist, hat sich in den letzten Jahren zu einer hervorragenden Operationsbasis für Unternehmen in ausländischem Besitz entwickelt. Obwohl es kein EU-Mitglied ist, steht sein Antrag noch aus, was es zu einem großartigen Ort für Geschäfte macht. Aufgrund der niedrigen Personen- und Gewerbesteuer entscheiden sich viele Menschen für Zypern, da EU- und Nicht-EU-Bürger gleichermaßen bevorzugt werden. Diese Vorteile werden jedoch durch mehrere kritische Nachteile gemindert. Es ist unglaublich teuer, als Ausländer einen Wohnsitz zu bekommen. Die Steuern sind niedrig, aber nicht 0%; Die Körperschaftsteuer beträgt derzeit 12,5% und ist damit die niedrigste in der EU. Dubai ist jedoch immer noch die bessere Wahl.


Die Bahamas

Menschen, die auf den Bahamas ein Unternehmen gründen möchten, fühlen sich von der Tatsache angezogen, dass keine persönlichen oder Körperschaftssteuern zu zahlen sind. Derzeit bestehen keine Steuerabkommen mit anderen Ländern. Ausländer, die einen Wohnsitz suchen, haben die Flexibilität, einen jährlichen Wohnsitz (für ein Jahr, jedes Jahr erneuerbar) oder einen unbefristeten Aufenthalt (einmalig beantragen und einen lebenslangen Wohnsitz erhalten) zu wählen. Die Bahamas sind ideal für den Umgang mit Nordamerika, aber nicht so sehr für andere Länder. Es hat eine hohe Kriminalitätsrate und die Einfuhrzölle sind hoch, was bedeutet, dass die Lebenshaltungskosten hoch sind, wodurch alle persönlichen Steuereinsparungen, die Sie erzielen, effektiv aufgehoben werden. Mit einer Steuer von 5 bis 15% auf multinationale Unternehmen müssen Sie nur innerhalb von The operieren Bahamas. Das Gesundheitswesen ist im Vergleich zu den anderen teuer und für die meisten Menschen von geringerer Qualität. Aufenthaltsanträge sind langsam; Es gibt ein Fast-Track-System, das 1,5 Mio. USD kostet (Bahama-Dollar haben den gleichen Wert wie US-Dollar). Auch die Kosten stapeln sich weiter.

Weitere Vorteile der Unternehmensgründung in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Wir haben bereits auf mehrere Vorteile hingewiesen - die niedrige Kapitalanforderung (10.000 US-Dollar), die liberale Herangehensweise an den Wohnsitz (zweimal pro Jahr in den VAE) und die Steuersätze Null. Es gibt aber auch andere Vorteile.

100% ausländisches Eigentum in den Freizonen : Im Gegensatz zu vielen anderen Gerichtsbarkeiten bietet die Unternehmensgründung in Dubai dem ausländischen Eigentümer die Möglichkeit, sich zu 100% zu beteiligen. Das bedeutet, dass Sie bei der Eingliederung in eine „Freizone“ keine Partner mit einem bestimmten Anteil an Eigentümern einbeziehen müssen. Das Gesetz kann jedoch kompliziert sein, weshalb wir die Verwendung von SFM als Agent empfehlen. Wenn Sie dies wünschen, können Sie auch Gewinne zu 100% vollständig zurückführen. Unser einfaches Bankensystem bedeutet jedoch, dass dies nicht erforderlich ist.

Es ist die kostengünstige Wahl : Wir haben bereits kurz auf die Nullsteuerprobleme in Dubai eingegangen. Dies bedeutet, dass Sie 100% Ihres Gewinns wieder in das Geschäft stecken können, ohne durch die Steuersysteme behindert zu werden, die das Wachstum behindern. Dies ist ideal, wenn Sie als KMU mit dem Handel beginnen möchten, da Sie nur ein Mindestkapital benötigen. Die lebenswichtigen ersten Handelsjahre werden nicht durch Steuern zurückgehalten.

Dubais moderne, zukunftsorientierte Infrastruktur : Die Nullsteuer auf Unternehmensgründungen in Dubai hat es dem Emirat (und anderen, die es mögen) ermöglicht, eine robuste soziale, industrielle und kommerzielle Infrastruktur aufzubauen. Jeder Geschäftsbesuch in Dubai bringt etwas Neues. Wir haben einige der besten Straßen, öffentlichen Verkehrsmittel, internationalen Verkehrsmittel, Kommunikations- und neuen Technologien im Nahen Osten, wenn nicht sogar weltweit.

Geringe Kriminalität, kosmopolitischer Lebensstil : Im Gegensatz zu einigen anderen Gerichtsbarkeiten mit liberalen Steuer- und Eingliederungsansätzen für die Gründung eines Unternehmens, die hier erörtert werden, sind die VAE in Bezug auf Kriminalität eines der sichersten Länder der Welt. Straßen sind sicher und mit einer kosmopolitischen Gesellschaft, die Menschen aus 200 Nationen willkommen heißt, ist es auch ein großartiger Ort, um neue Geschäftskontakte mit globaler Reichweite zu knüpfen.

Wie SFM helfen kann

SFM ist die führende Organisation der VAE, die Menschen wie Ihnen hilft, Unternehmen in Dubai zu gründen. Wir sind hier seit vielen Jahren tätig, was eine langjährige Erfahrung in der Aushandlung der Regeln und Vorschriften für Unternehmensgründungen, die Unterstützung ausländischer Investoren beim Erwerb eines Wohnsitzes in Dubai und die Unterstützung eines reibungslosen Übergangs zur Unternehmensgründung bedeutet. Bitte kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, wie wir Ihnen helfen können, Ihre Geschäftsziele in Dubais dynamischem und modernem Geschäftsumfeld zu erreichen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Teilen Sie diese Neuigkeiten über:

 

Stars