dismiss-alert
header-area-background-wrapper
site-banner
center-left-menu

So funktioniert es?

1 Min Video.
center-right-menu
Dieser Artikel wurde für Ihre Bequemlichkeit automatisch aus dem Englischen übersetzt. Wenn Sie den Originalartikel auf Englisch lesen möchten, folgen Sie bitte diesem link.

Der Covid 19 hat uns gelehrt, dass sichere Häfen unerlässlich sind

7 April 2020

Während dieser beispiellosen Krise und des Zusammenbruchs des globalen Marktes haben wir eines gelernt: Es besteht ein dringender Bedarf an Sicherheit in schwierigen Zeiten. Wir alle erinnern uns an Älteste, die uns sagten, wir sollten immer einen Teil unseres Vermögens in einem sicheren Hafen aufbewahren. Das liegt daran, dass sie ihren eigenen Anteil an Katastrophen wie Weltkriegen erlebt hatten. Sie wussten, dass Regierungen oder der wirtschaftliche Abschwung dazu führen könnten, dass Vermögenswerte im Handumdrehen verschwinden, und dass Verzweiflung das einzige ist, was uns bleibt. Leider neigen jüngere Generationen dazu, Lehren aus der Vergangenheit zu vergessen… bis in diesem Monat März 2020 ihre Welt auf den Kopf gestellt wurde.

Sei es ein Virus, ein Krieg oder ein geomagnetischer Sturm, Black Swans, so selten sie auch kommen, werden weiterhin auftreten.

Während die Zahl der Todesfälle durch Covid-19 in Ländern, die rasche Maßnahmen ergriffen haben, zu sinken scheint, machen Sie keinen Fehler, diese Krise ist hier, um zu dauern. Vor drei Tagen warnte IWF-Direktorin Kristalina Georgieva, dass die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus bereits „viel schlimmer sind als die globale Finanzkrise von 2008“. Der Dominoeffekt des bislang brutalsten Marktcrashs in der jüngeren Geschichte wird Auswirkungen haben, die weit über eine vorübergehende Rezession hinausgehen. In den kommenden Monaten muss eine Reihe von Finanzinstituten und Hedgefonds, die ironischerweise nicht angemessen abgesichert wurden, Insolvenz anmelden. Die Arbeitslosigkeit ist in unerhörtem Tempo gestiegen. Dies bedeutet auch, dass die Menschen ihre Anforderungen an die Hypothekenzahlung nicht erfüllen. Klingt das nach einem Déjà Vu? Es ist richtig, dass einige Branchen wie Online-Händler und Supermärkte von dieser Situation profitieren werden, jedoch wird die große Mehrheit der Sektoren negativ beeinflusst, was die Welt in eine dauerhafte Rezession versetzt.

Angesichts der erwarteten Ausweitung der Krise beobachten alle mit Besorgnis und fragen sich, wie andere ärmere Länder mit dieser Pandemie umgehen werden, insbesondere Indien und afrikanische Länder, die bisher scheinbar mehr oder weniger verschont geblieben sind. Gleichzeitig tragen Unsicherheiten über eine mögliche 2. und 3. Welle in bereits betroffenen Ländern zu den Bedenken bei.

Die Realität ist, dass wir uns auf Neuland befinden und nicht einmal die besten Analysten eine Einschätzung darüber abgeben können, wie sehr uns diese Reihe von Ereignissen wirtschaftlich schaden wird. Wir wissen nur mit Sicherheit, dass es uns sehr weh tun wird und dass wir unser Vermögen schützen sollten.

Bei SFM haben wir stets unser Bestes getan, um unseren Kunden dabei zu helfen, ihre Vermögenswerte in verschiedenen Ländern zu sichern. Die Schweiz, in der unser Unternehmen gegründet wurde, ist eine Gerichtsbarkeit, die wir mehr denn je empfehlen.

Abgesehen davon, dass die Schweiz zu den drei Ländern mit dem höchsten Pro-Kopf-BIP der Welt gehört, hat die Schweiz in diesen unsicheren Zeiten in Bezug auf die Sicherheit viel zu bieten:

  • Während dieser Pandemie war die Schweiz das Land, das am schnellsten Mittel an inländische Unternehmen weitergab. Eine erste Tranche von 20 Milliarden wurde in einem Notfallfonds freigegeben, und Schweizer Unternehmen hatten bereits 30 Minuten nach der Online-Beantragung Zugang zu diesen Fonds! Ein einseitiges Formular, das online eingereicht werden könnte, würde Schweizer Unternehmen einen Kredit von bis zu 10% ihres Umsatzes gewähren, fast ohne Fragen.
  • Der Körperschaftsteuersatz ist mit rund 13% einer der niedrigsten in Europa.
  • Schweizer Banken unterliegen einigen der weltweit höchsten Anforderungen an Kapitalreserven.
  • Die Schweizer Regierung bietet beispiellose Garantien für in der Schweiz eingezahlte Gelder im Falle der Insolvenz einer Bank.
  • Die Schweiz gilt als eine der angesehensten Gerichtsbarkeiten und erfüllt die Stoffanforderungen der OECD.

Dank dieses Modells mit extremer Effizienz ist das Land heute das, was der Sicherheit am nächsten kommt. Und genau deshalb hat der Schweizer Franken in dieser turbulenten Zeit so viel geschätzt, dass die Schweizerische Nationalbank massiv eingreifen musste, um sie auf ein niedrigeres Niveau zu bringen, um die Schweizer Exporteure bei Laune zu halten. Die Schweiz hat noch viel mehr zu bieten und wir empfehlen, unser Video anzusehen, das wir vor nicht allzu langer Zeit (hier) gepostet haben . Sollten Sie Interesse haben, Ihr Unternehmen und Ihr Bankkonto in der Schweiz einzurichten, kontaktieren Sie uns bitte!

Wir wünschen allen Sicherheit und Gesundheit in dieser Krise und möchten daran erinnern, dass SFM in unseren verschiedenen Büros weiterhin wie gewohnt geöffnet ist.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Teilen Sie diese Neuigkeiten über:

 

Stars