header-area-background-wrapper
Menü
site-banner
center-left-menu

So funktioniert es?

1 Min Video.
center-right-menu

Wirtschaft in Singapur auf bescheidenes Wachstum eingestellt

11 June 2015
Die Regierung von Singapur hat angekündigt, dass die Wirtschaft in Singapur im ersten Quartal 2015 um 2,6% gegenüber dem Vorjahr gewachsen ist, schneller als das Wachstum im Vorquartal von 2,1%. Das Ministerium für Handel und Industrie (MTI) gab am 26. Mai bekannt, dass die Wirtschaft im 1. Quartal 2015 um 3,2% expandierte und das Wachstum von 4,9% im Vorquartal abschwächte.
 
Alle Branchen wie Bau, Groß- und Einzelhandel, Information und Kommunikation, Unternehmensdienstleistungen, Transport und Lagerung wuchsen im ersten Quartal. Die Finanz- und Versicherungsbranche war besonders stark und wies ein Wachstum von 7,9% im ersten Quartal auf, auch wenn dieses leicht hinter dem Zuwachs von 10,3% im Vorquartal zurückblieb. Unter Berücksichtigung der globalen makroökonomischen Faktoren erwartet der MTI ein leichtes Wachstum der Wirtschaft Singapurs von 2% bis 4% im Jahr 2015.
 
Im März 2015 wurde Singapur neben New York, London und Hongkong erneut als eins der führenden globalen Finanzzentren genannt. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie der jüngste Haushaltsplan, bei dem die Steuern erhöht wurden, Singapurs Status als eins der führenden Handels- und Finanzzentren und seine Wirtschaftsleistung in diesem Jahr beeinflusst.
 
Für den Finanzplan 2015/16 kündigte der stellvertretende Ministerpräsident und Finanzminister Tharman Shanmugaratnam einen neuen Höchststeuersatz der Einkommensteuer an, der mit 22% die derzeit höchste Rate von 20% übersteigt. Allerdings liegt der Steuersatz für Spitzenverdiener in Singapur weiterhin deutlich unter den Spitzensteuersätzen für Einkommensteuer in den meisten Industrieländern, wie vor allem in Westeuropa und Nordamerika.
 
www.lowtax.net

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Teilen Sie diese Neuigkeiten über: