header-area-background-wrapper
Menü
site-banner
center-left-menu

So funktioniert es?

1 min video.
center-right-menu

Steuerwesen in Hongkong

In Hongkong eingetragene Firmen werden nicht besteuert, solange kein Geschäft in Hongkong stattfindet.
Andernfalls beträgt der Steuersatz 16,5% auf die im Jahr erwirtschafteten Gewinne.

Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Steuererklärungen.

Die Hong Kong Steuerbehörden versenden 18 Monate nach der Eintragung des Unternehmens ein Formular mit dem Titel "Profits Tax Return" (Gewinnsteuererklärung). Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie, falls zutreffend, um einen "Auslands"-Status bitten. Daher wird SFM am Jahrestag Ihres Unternehmens sich mit Ihnen in Verbindung setzen, sodass die Kontoauszüge des Unternehmens mit allen Belegen eingezogen und die Konto- und Wirtschaftsprüfungsarbeiten für die Erstellung der Steuererklärung und das Einreichen der PTR (Gewinnsteuererklärung)-Datei und des ER (Arbeitgeberertrag) bei den Behörden in Hongkong vorbereitet werden können. Gewinnsteuererklärungen müssen im Allgemeinen innerhalb eines Monats ab dem Zeitpunkt ihrer Einforderung eingereicht werden. Wenn die Steuererklärung nicht bis dahin eingereicht wird, gilt dies als eine Straftat und steht unter staatlicher Strafe. Wenn das Unternehmen nicht alle Transaktionen durchgeführt hat, dann wird der "Null"-Status für die Gewinnsteuererklärung eingereicht.


Dienstleistungsgebühr

Bitte beachten Sie die Informationen auf unserer Website unter der Hong Kong Preisliste für Buchhaltung und Steuererklärungen.

"Auslands"-Status

Eine Firma ist steuerpflichtig, wenn:

  • sie eigene Räumlichkeiten mit Personal in Hongkong unterhält
  • das Tagesgeschäft der Firma ganz oder zum Teil auf dem Territorium Hongkongs abgewickelt wurde
  • sich ihre Kunden in Hongkong befinden
  • sich ihre Zulieferer in Hongkong befinden
  • zum Verkauf bestimmte Waren in Hongkong gelagert wurden

Wenn keine dieser Bedingungen zutreffen. Auf Wunsch des Kunden wird SFM bei den Behörden in Hongkong mit unterstützendem Nachweis einen Antrag für den "Offshore"-Statusstellen. Sobald der Steuerabteilung dem Anspruch zustimmt, wird er für 3 bis 4 Jahre gültig sein. Dieser Service ist entgeltlich. 

Die Steuererklärung

Die Steuerbehörde Hongkongs wird 18 Monate nach der Eintragung der Firma ein Formular namens „Tax Return“ schicken. Es sollte also „Offshore“-Status beantragt werden, falls zutreffend, und ein auditierter Jahresabschluss eingereicht werden. Unsere Gesellschaft wird Sie rechtzeitig kontaktieren, um die Informationen einzuholen, und sich um die Steuererklärung kümmern.