header-area-background-wrapper
Menü
site-banner
center-left-menu

So funktioniert es?

1 Min Video.
center-right-menu

Eröffnung eines Bankkontos


bank account opening

Möchten Sie ein Offshore-Bankkonto für sich selbst oder Ihr Unternehmen eröffnen?

  • SFM verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit der Eröffnung von Privat- und Geschäftskonten an 18 wichtigen Bankenstandorten, mit über 40 der weltweit führenden Spitzenbanken
  • Bietet höchste Vertraulichkeit.
  • SFM ist anerkannter Partner von Banken mit erstklassigem Ruf und einer langen Erfolgsgeschichte finanzieller Spitzenleistungen. Bevor eine Bank die Möglichkeit erhält, der internationalen Klientel von SFM ihre Dienste anzubieten, durchläuft sie ein strenges Bewerbungs- und Entwurfsverfahren.
  • SFM ist der Partner von Banken, die niedrige Gebühren, und einen kundenzentrierten Ansatz garantieren.
Beantragen Sie Ihr Bankkonto hier



Wo kann ich mein Bankkonto eröffnen?


Welche Bankfazilitäten sind verfügbar?

  • Multiwährungskonten,
  • E-Banking,
  • verzinsliche Konten,
  • Kreditkarte und Debitkarte,
  • Kreditbrief,
  • individueller, persönlicher Kundenservice,
  • Sparkonto,
  • Termineinlagen,
  • Devisenhandel (FX-Handel),
  • internationale Zahlungen und
  • gesicherte Kredite und Darlehen.
  • Handel mit Aktien, Wertpapieren und anderen Titeln,


Hier finden Sie einige der Banken, mit denen SFM zusammenarbeitet



Eröffnung eines Bankkontos in den folgenden Ländern:

Antigua und Barbuda

Antigua und Barbuda ist ein unabhängiger Staat innerhalb des Commonwealth, der die beiden gleichnamigen Inseln und einige kleinere Inseln umfasst. Er befindet sich zwischen dem Atlantischen Ozean und der Karibik und ist für seine von Riffen gesäumten Strände, Regenwälder und Badeorte bekannt. English Harbour ist ein Segelzentrum und der Hauptort des historischen Nelson's Dockyard. In der Hauptstadt St. John's werden im National Museum einheimische und koloniale Gegenstände ausgestellt.

Bankgeschäfte in Antigua

Antigua ist ein wichtiger Offshore-Bankenstandort, der höchste Vertraulichkeit, eine moderne Bankeninfrastruktur und eine ausgezeichnete Stabilität bietet. SFM arbeitet eng mit allen Spitzenbanken in der Region zusammen und kann seinen Kunden eine einzigartige Unterstützung bei der Einrichtung eines Offshore-Bankkontos in Antigua anbieten.



Belize

Belize ist ein Nationalstaat an der Ostküste Mittelamerikas. Es ist das einzige Land Mittelamerikas, dessen Amtssprache Englisch ist. Belize verfügt über eine facettenreiche Gesellschaft aus vielen Kulturen und Sprachen, die seine bewegte Vergangenheit widerspiegeln. Belize hat eine private Unternehmenswirtschaft, die hauptsächlich auf Mineralöl und Erdöl, Banken, Landwirtschaft und Handel basiert.

Bankgeschäfte in Belize

Belize hat in den letzten Jahren enorm an Beliebtheit als zuverlässiger Offshore-Bankenstandort gewonnen. Einleger werden mit hoher Qualität, einer stabilen Bankeninfrastruktur und günstigen Kursen für Einlagen belohnt.



Dubai

Dubai profitiert von einer zentralen Lage zwischen Europa, Afrika und Asien, die es für verschiedene Branchen zu einem primären Geschäftsziel macht. Es ist eine der sichersten Städte der Welt. Dubai wird von internationalen und lokalen Finanzinstitutionen gut betreut und ist ein führendes Handelszentrum mit modernster Infrastruktur und einem hervorragenden Geschäftsumfeld.

Bankgeschäfte in Dubai

Dubais stark reglementiertes Umfeld hält sich an internationale bewährte Methoden und arbeitet ohne Vermögens- und Körperschaftssteuern sowie mit 100% Kapitalrückführung ohne Währungsbeschränkungen. Diese Art der finanziellen Freiheit ist in einem derart hoch entwickelten Geschäftsumfeld nur selten zu finden. Die Banken in Dubai sind dafür bekannt, einige der führenden Finanzinstitutionen der Welt zu sein, die nicht nur Stabilität und ausgezeichnete Qualität bieten, sondern auch vollkommene Diskretion.



Hongkong

Hongkong, Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China, ist ein Gebiet an der Südküste Chinas am Südchinesischen Meer. Es ist eine autonome Region mit eigener Regierung. Hongkong ist eines der führenden Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt und einer der wichtigsten Bankenstandorte Asiens. Mit einer Bevölkerung von 7.200.000 ist es eine der am dichtesten besiedelten Regionen weltweit.

Bankgeschäfte in Hongkong

Hongkong steht auf Platz fünf der weltweit führenden Finanzzentren. Hongkong verfügt über eine der höchsten Konzentrationen von Finanzinstitutionen der Welt. 2014 überholte Hongkong Japan beim durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen in Devisengeschäften. Als einer der weltweit führenden Finanzknotenpunkte ist Hongkong nach wie vor als Bankenstandort sehr beliebt, im Hinblick auf Stabilität und Bankenqualität ist die Schweiz die einzige Konkurrenz.



Lettland

Die Republik Lettland ist ein Land im nordeuropäischen Baltikum, einer der drei baltischen Staaten. Sie grenzt an Estland, Litauen, Russland und Weißrussland. Lettland ist Mitglied der Welthandelsorganisation und der Europäischen Union.

Bankgeschäfte in Lettland

Lettland verfügt über eine stabile, in Entwicklung befindliche Bankeninfrastruktur, die erfolgreiche internationale Geschäfts- und Privatkunden bedient. Lettland ist dafür bekannt, dass es eine optimierte Infrastruktur für die Finanzwirtschaft bereitstellt, was unter Handels- und Transportunternehmen für eine hohe Nachfrage nach Konten bei lettischen Banken sorgt.



Mauritius

Die Republik Mauritius ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, etwa 2.000 km von der Südostküste des afrikanischen Kontinents entfernt. Seit seiner Unabhängigkeit 1968 hat sich Mauritius von einer auf Landwirtschaft basierenden Wirtschaft mit geringen Einkommen zu einer diversifizierten Wirtschaft mit mittleren Einkommen entwickelt. Die Wirtschaftsgrundlagen sind Tourismus, Textilien, Zucker und Finanzdienstleistungen.

Bankgeschäfte in Mauritius

Mauritius nimmt in Bezug auf wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit, freundliches Investitionsklima, verantwortungsbewusste Regierungsführung und freie Wirtschaft einen hohen Rang ein. Dies hat zum Aufstieg eines stabilen und wachsenden Finanzdienstleistungssektors geführt, der sich zu einem der führenden Bankenstandorte für Personen entwickelt hat, die Geschäfte mit dem afrikanischen Kontinent betreiben und vor Kurzem durch ein hochwertiges Finanzdienstleistungsangebot und Diskretion zu einem beliebten Zentrum für Offshore-Bankgeschäfte für europäische Kunden geworden ist.



Panama

Die Republik Panama ist das südlichste Land Mittelamerikas. Die Umsätze aus Kanalzöllen bilden weiterhin einen wichtigen Anteil an Panamas BIP, auch wenn Handel, Banken und Tourismus wichtige und im Wachstum befindliche Sektoren darstellen. Panama hat die zweitgrößte Wirtschaft in Mittelamerika und ist außerdem die am schnellsten wachsende Wirtschaft und der größte Pro-Kopf-Verbraucher in Mittelamerika.

Bankgeschäfte in Panama

Panamas Wirtschaft zählt zu den am schnellsten wachsenden und den am besten verwalteten in Lateinamerika. Mit einer langen Geschichte als Offshore-Bankenstandort gilt Panama als das finanzielle „Herz” ganz Süd- und Mittelamerikas. Die Banken in Panama sind weltweit wegen ihrer Diskretion und Stabilität anerkannt.



Puerto Rico

Hauptstadt: San Juan
Geografie: Puerto Rico befindet sich in der östlichen Karibik und ist die kleinste der Großen Antillen. Die Insel hat eine beinahe rechteckige Form mit einer Fläche von rund 9000 km².
Größe: 160x56 Kilometer

Zeitzone: „Atlantische Standardzeit“ Aufgrund der Sommerzeit hat Puerto Rico jedoch von März bis November dieselbe Zeitzone wie die Ostküste der USA.

Politisches System: Repräsentative Demokratie mit Gewaltenteilung. Der Gouverneur und seine Regierung stellen die Exekutive dar; die Legislative ist ein Zweikammersystem und besteht aus Senat und Repräsentantenhaus; die Judikative besteht aus dem Verfassungsgericht, dem Berufungsgericht und dem Erstgericht.
Territorium: Territorium der Vereinigten Staaten.
Währung: US-Dollar.

Das Bankenwesen in Puerto Rico

Puerto Rico ist eine bedeutende Finanzgerichtbarkeit, die zuverlässige Vertraulichkeit und ein sicheres Bankensystem bietet. Kunden/Konten stehen in keinerlei Bezug zur Schuldensituation Puerto Ricos. SFM unterhält geschäftliche Beziehungen mit einer der hochrangigsten Banken der Region und kann seinen Kunden unvergleichliche Unterstützung bei der Einrichtung eines ausländischen Bankkontos in Puerto Rico bieten.



Schweiz

Die alte Schweizerische Eidgenossenschaft war ein Verbund von Talgemeinden in den Zentralalpen. Sie stellte die Grundlage der direktesten Demokratie der Welt und einen der am weitesten entwickelten modernen Staaten dar.

Bankgeschäfte in der Schweiz

Schweizer Banken zählen bekanntermaßen zu den besten, zuverlässigsten und stabilsten Finanzinstituten weltweit. Da sie seit der Gründung der Schweiz eine ihrer Hauptbranchen darstellen, haben Schweizer Banken den Ruf, ihren Kunden ein unvergleichliches Fachwissen und eine einzigartige Bankqualität zu bieten.



Zypern

Zypern ist die drittgrößte und am drittstärksten bevölkerte Insel im Mittelmeer und ein Mitgliedstaat der Europäischen Union. Die zypriotische Wirtschaft ist sehr vielseitig. Ihr Pro-Kopf-BIP liegt bei 28.381 $ und damit über dem europäischen Durchschnitt.

Bankgeschäfte in Zypern

Die Banken in Zypern sind sehr bekannt dafür, dass sie Konten für einige der reichsten Personen der Welt führen. Seit vielen Jahren kultiviert Zypern einen hochwertigen Bankensektor mit erfreulich hohen Quoten für Einleger. Zudem sind Einlagen von bis zu 100.000 EUR durch die Europäische Union abgesichert.